Aufhebung der verbindlichen Anmeldung für mindestens 3 Tage [11.12.2019]

Bisher war der Besuch der Nachmittagsbetreuung an die Regelung gebunden, dass Kinder an mindestens 3 Tagen diese besuchen müssen. Dies gilt für offene Ganztagsschulen (GTS) nicht mehr. Daher haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind auch an weniger Tagen verbindlich für die Nachmittagsbetreuung anzumelden. Aufgrund dieser Neuregelung wird eine erneute Abfrage der Betreuungszeiten für das zweite Schulhalbjahr durchgeführt.

Abfrage der Betreuungszeiten für ein Schulhalbjahr [11.12.2019]

Abfrage Schulhalbjahr 2019_20 II

Künftig wird es zum Ende eines Schulhalbjahres für das darauffolgende Schulhalbjahr eine genaue Abfrage der Betreuungszeiten geben, da Sie im behördlichen Anmeldeformular nur die Kernzeit ohne Angabe der Abholzeit von 15 Uhr angeben können. Sie liegen dann mit dieser Abfrage die Betreuungszeit für ein Schulhalbjahr verbindlich fest. Änderungen sind dann erst zum nächsten Schulhalbjahr möglich.

Abmeldung von der Nachmittagsbetreuung in Notfällen [11.12.2019]

Tagesaktuelle Abmeldungen werden künftig nicht mehr entgegengenommen.
Sollte es einen familiären Notfall geben, muss Ihr Kind persönlich von der Schule abgeholt werden.

Wahl der Neigungskurse [11.12.2019]
Anfang Januar findet die Wahl der Neigungskurse in den Gruppen statt.
Das Kursprogramm und weitere Informationen befinden sich unter NEIGUNGSKURSE in der Rubrik GANZTAG.

Ankündigung der Schließzeiten für das Schuljahr 2020/21 [11.12.2019]

24.12.2020-1.1.2021 + 10.-14.5.2021 + 19.7.-4.8.2021